WGK Archiv Erneuerbare Energien

24. Januar 2008

Thomas Gonnermann

“Förderung Erneuerbarer Energien in Japan und Deutschland”
Der Klimarat der Vereinten Nationen (IPCC) hält schon heute einen Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur von 2 Grad für unvermeidbar. Gleichzeitig verfehlen fast alle Industrienationen die Ziele der ersten Verpflichtungsperiode des Kyoto-Protokolls. Einen Beitrag zur Zielerreichung kann die Förderung erneuerbarer Energien aus Wind, Sonne, Wasser leisten. Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Systeme, die Einzelstaaten zur Förderung erneuerbarer Energien einsetzten können: (1) Das Renewable Portfolio Standard und (2) das Feed-in Tariff System. Obwohl beide Systeme die Förderung von erneuerbaren Energien zum Ziel haben können die Ergebnisse stark variieren.
In diesem Vortrag soll die Nationale Energiepolitik für Erneuerbare Energien von Japan und Deutschland verglichen werden. Der Fokus liegt dabei auf der Förderung von Windkraft und Photovoltaik.

TOP