28.10.2014

Butterbrot & Bier – Recycling mal anders

Header

Am Freitag, den 24. Oktober fand wieder die beliebte Veranstaltung „Butterbrot & Bier“ im OAG Haus statt. Die fast 200 Teilnehmer erwartete zunächst ein spannender Vortrag von Herrn Dr. Christian Dimmer und anschließend die Ausstellung einer künstlerischen Arbeit, die die DAAD-Stipendiaten Frau Judith Neyses und Herr Adrian Steckeweh für den Abend angefertigt hatten.

Weiterlesen

22.10.2014

Deutschlandtag an der Universität Tsukuba

Header

Am Mittwoch, den 22. Oktober 2014, fand eine Informationsveranstaltung über das Studium in Deutschland an der Universität Tsukuba statt. Für die neue Außenstellenleiterin, Frau Dr. Ursula Toyka war es nach ihrem Amtantritt Anfang Oktober 2014 der allererste Hochschulbesuch in Japan.

Weiterlesen

16.10.2014

EURAXESS Science Slam Japan 2014

EURAXESS lädt zum zweiten Global Science Slam, bei dem junge Wissenschaftler ihre Forschungen möglichst kreativ und  unterhaltsam präsentieren sollen. Videos eigener Präsentationen können noch bis 20. Oktober eingereicht werden. Der Hauptpreis des Finales, das am 10. November in Tokyo stattfindet, ist eine viertägige Reise nach Europa zu einem Science Communication Event  und einer Forschungseinrichtung eigener Wahl.

EURAXESS Science Slam Japan 2014

 

14.10.2014

Ausschreibung: DAAD RISE weltweit Research Interships in Science and Engineering

rise

2014 unterstützte das Programm „RISE weltweit“ erneut den Einsatz deutscher Studierender als Forschungsassistenten. In diesem Jahr wurden insgesamt 240 deutsche Studierende weltweit in 35 Länder vermittelt. Für das kommende Jahr 2015 möchten wir weiterhin Forschergruppen auf der ganzen Welt aufrufen, unter www.daad.de/rise-programs Projekte einzustellen, an denen deutsche Studierende im Sommer 2015 mitwirken können. Weiterlesen

07.10.2014

WGK im Oktober 2014: Mobilkommunikation nach Katastrophen

Header

Am 6. Oktober 2014 fand wieder der regelmäßig vom DAAD und vom JSPS-Club durchgeführte wissenschaftliche Gesprächskreis im Deutschen Kulturzentrum statt. Diesmal referierte Post-Doktorand Matthias Herlich über Möglichkeiten zusammengebrochene Mobilfunknetze nach Katastrophen wiederherzustellen – ganz ohne Hilfe von außen.

Weiterlesen