12.06.2017

EHEF in Japan – ein „großer“ Schritt zum Auslandsstudium

Die diesjährige „European Higher Education Fair“ (EHEF) war in jeder Hinsicht „groß“: Mit über 70 Ausstellern kamen mehr europäische Hochschulen denn je nach Japan. Und auch die Besucherzahlen konnten sich sehen lassen: 1300 Studierende, Graduierte, Berufstätige und Schüler informierten sich auf der Messe über ein Studium in Europa – 100 mehr als im vergangenen Jahr.

02.06.2017

Webinar-Reihe von “Research in Germany”

Interested in a research career in Germany? Join „Research in Germany“ webinar series for first-hand information from the experts, 12 -16 June 2017! The event is open to anyone interested in doing research in Germany. It is free of charge and will be conducted in English. For more information and to register, please visit the [...]

30.05.2017

Eine Amtseinführung in internationaler Runde

Seit dem ersten März dieses Jahres hat der DAAD Tokyo mit Dorothea Mahnke eine neue Leiterin, deren Amtsübernahme nun offiziell gefeiert wurde. Am 12. Mai kamen zu diesem Anlass etwa 50 Gäste, darunter Partner, Wissenschaftler, Vertreter der deutschen Wirtschaft und Alumni des DAAD im Restaurant Beau Départ in Akasaka zusammen. Frau Mahnke stellte in ihrer [...]

29.05.2017

Informationsveranstaltung an der Universität Hiroshima

Am 10. Mai 2017 fand an der Universität Hiroshima eine vom DAAD Tokyo organisierte Informationsveranstaltung zum Thema Studium in Deutschland statt. Die Veranstaltung war ein Programmpunkt der an der Universität vom 8. bis 12. Mai und 19. Mai durchgeführten „Auslandswoche“. Dank zahlreicher Partnerschaftsabkommen mit deutschen Universitäten gibt es für die Studierenden an der Universität Hiroshima [...]

26.05.2017

Alle Fachrichtungen versammelt – beim Einführungstreffen in Tokyo

Am 21. April 2017 kamen die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten, die in diesem Jahr ihren Auslandsaufenthalt beginnen, in der Außenstelle Tokyo zusammen, um den DAAD kennenzulernen und Informationen zu ihren Stipendien zu erhalten. Insgesamt 15 Deutsche und 5 Japaner nahmen an der Einführungsveranstaltung teil. 

TOP