Stipendien

Stipendien für Graduierte und Promovierte


Auf dieser Seite finden Sie folgende Abschnitte:

Sonderprogramm “Sprache und Praxis in Japan”

Das Programm bietet unter der Leitung des DAAD jungen deutschen Hochschulabsolventen die Möglichkeit, Sprache, Wirtschaft und Kultur Japans kennenzulernen.

Die Ausbildung umfasst drei Abschnitte:

  • einen ca. dreiwöchigen sprachlichen und landeskundlichen Vorbereitungskurs am Japonicum in Bochum
  • einen zehnmonatigen Sprachkurs in Japan, der durch Exkursionen zu Forschungseinrichtungen und Betrieben sowie durch zusätzliche landeskundliche Veranstaltungen ergänzt wird
  • ein ebenfalls achtmonatiges Praktikum in einem japanischen bzw. deutsch-japanischen Unternehmen oder in einer Verwaltungsinstitution in Japan.

Die Programmorganisation während des Aufenthaltes in Japan liegt in Händen des DAAD-Büros Tokyo.

Stipendienleistungen:

  • Eine monatliche Stipendienrate, Übernahme der Kosten des Vorbereitungskurses in Deutschland, des Sprachunterrichts in Japan, der mit dem dortigen Programm verbundenen Exkursionen sowie der internationalen Reisekosten.

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einer wirtschafts-, rechts-, natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Japanischkenntnisse nicht erforderlich, aber der Nachweis einer ernsthaften Beschäftigung mit Japan ist vorzulegen
  • Antragbegründung (mind. 1 1/2 Seiten)
  • Abschluß muß zügig und mit guten Noten vollbracht worden sein
  • sehr gute Englischkenntnisse

Bewerbungsunterlagen:

  • beim DAAD in Bonn oder online hier erhältlich

Mehr über dieses Programm finden Sie unter http://www.spjapan.de, der Homepage der SP-Ehemaligenvereinigung, oder in der SP-Sprache und Praxis Broschüre (pdf).

TOP