Dozenten-Netz des DAAD


Service für japanische Studierende, Lehrende und Angestellte in der Hochschulverwaltung:
Das “Beraternetz des DAAD”

Karte

 

Hokkaido Tohoku Kanto Chubu Kinki Shikoku Chugoku Kyushu Okinawa

 

 

An japanischen Hochschulen sind zahlreiche deutschsprachige Hochschullehrende tätig. Die meisten von ihnen nehmen neben ihrer Lehrtätigkeit bereits vielfältige Beratungsaufgaben wahr, sei es als AnsprechpartnerInnen für Deutschlandaufenthalte von Studierenden, Graduierten und KollegInnen oder als Kontaktpersonen der Verwaltungen bei Abschluss und Organisation von Hochschulkooperationsprogrammen. Der DAAD als internationale Agentur der deutschen Hochschulen hält über seine Außenstelle in Tokyo engen Kontakt zu den deutschsprachigen Hochschullehrenden in Japan.

Die Außenstelle pflegt darüber hinaus das landesweite “Beraternetz des DAAD”, an dem besonders interessierte Hochschullehrende mitwirken. Diese BeraterInnen werden von der Außenstelle Tokyo wie alle registrierten OrtslektorInnen über aktuelle Entwicklungen an deutschen Hochschulen und über Programmausschreibungen informiert, sie führen darüber hinaus aber auch Informations- und Netzwerkveranstaltungen mit logistischer, finanzieller und personeller Unterstützung durch die Außenstelle durch.

Studierende, WissenschaftlerInnen und Angestellte in der Hochschulverwaltung, die an einer Kooperation mit dem DAAD bzw. mit deutschen Hochschulen interessiert sind, finden in den auf der Liste verzeichneten BeraterInnen AnsprechpartnerInnen an den Universitäten, die über Informationen zu den Angeboten des DAAD verfügen und die bei Bedarf auch den Kontakt zur DAAD-Außenstelle herstellen.

Eine Sammlung von Materialien, die den Beratern und Beraterinnen die Studienberatung erleichtern sollen, finden Sie hier.

Stand: 02/2014

 

TOP