15.09.2017

Sonderausschreibung zu DAAD-Förderung im Rahmen der französischen Initiative „Make our planet great again”

Gefördert aus Mitteln des BMBF vergibt der DAAD Stipendien an exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Nationalitäten, die mit ihrer Arbeit in der Klima-, Energie- und Erdsystemforschung zum Erreichen der Klimaziele beitragen. Das Programm ist auf 4 Jahre angelegt.

Bewerben können sich sowohl erfahrene Forscher als auch jüngere Nachwuchswissenschaftler aus allen Ländern, die mindestens seit zwei Jahren außerhalb Deutschlands tätig sind und nun in Deutschland Forschungsprojekte realisieren möchten.

Das Bewerbungsverfahren findet in zwei Schritten statt. Interessierte Wissenschaftler/innen aus aller Welt können bis zum 13. Oktober 2017 eine Interessensbekundung einreichen. Aus den eingereichten Interessenbekundungen wird eine Auswahlkommission bis Ende November die Kandidaten bestimmen, die bis voraussichtlich zum 15. Januar 2018 gemeinsam mit der gewählten deutschen Gastinstitution einen Vollantrag einreichen können (Schritt 2). Die Auswahl der Vollanträge soll bis März 2018 abgeschlossen sein, so dass der frühestmögliche Projektbeginn der 1. April 2018 sein kann.

 

Download der Kurzbeschreibung

Download der Call for Applications

 

Weitere Informationen hier

TOP