18.11.2016

Siebold-Preis für DAAD-Alumnus

Der Politikwissenschaftler und ehemalige DAAD-Stipendiat Dr. Takeshi Kawasaki hat in diesem Jahr den Philipp Franz von Siebold-Preis der Alexander von Humboldt-Stiftung erhalten. Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck überreichte die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung am 17.11.2016 in feierlichem Rahmen an der Universität Kyoto.

Der Bundespräsident betonte die Bedeutung der Untersuchungen des Preisträgers auch für die deutsche Politik und ihre Entscheidungsprozesse.

Dr. Takeshi Kawasaki, der momentan im Department for German Studies an der Sophia Universität als Professor tätig ist, erforscht Merkmale der deutschen Politik und vergleicht die Parteipolitik in Deutschland und Japan. Als DAAD-Stipendiat hielt er sich 1993-1995 in Bonn auf. Wir gratulieren herzlich zu dieser renommierten Auszeichnung!

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier

 

TOP