16.04.2012

Europäische Universitäten stellen sich auf der ersten europaweiten Bildungsmesse in Japan vor

by Dunkel

bannerehefhp

Die Delegation der Europäischen Union in Japan wird, zusammen mit zahlreichen anderen Organisationen1, im Mai die Europäische Akademische Bildungsmesse (European Higher Education Fair) veranstalten. Damit werden erstmals in dieser Form japanischen Studierenden, Forschern und Universitäten einige der interessantesten akademischen Programme präsentiert, die Europa anzubieten hat.

Die Messe, die am 10.-11. Mai auf dem Surugadai Campus der Meiji Universität in Tokyo und am 12. Mai auf dem Rokkodai Campus an der Kobe Universität stattfinden wird, stellt die aktuellsten Informationen über Studienprogramme von über 30 akademischen Institutionen in über 10 Europäischen Staaten vor.

Die Veranstaltung wird vor allem für internationale Studierende maßgeschneiderte englischsprachige Studienprogramme sowie Programme in anderen europäischen Sprachen vorstellen. Die Veranstaltung in Tokyo wird zudem sowohl individuelle Präsentationen der teilnehmenden europäischen Hochschulen als auch ein Seminar über Studienmöglichkeiten in Europa anbieten.

Mit mehr als einer Million internationaler Studierender, die von hohen akademischen Standards, günstigen Studiengebühren, ausgezeichneten Forschungseinrichtungen und diversen kulturellen und sozialen Strukturen profitieren, ist Europa weltweit mit führend bei der Bereitstellung von Studienprogrammen und ein beliebtes Ziel für Studierende auf der ganzen Welt.

In einer Zeit, in der japanische Firmen zunehmend nach international ausgerichtetem Personal suchen, um auf den Weltmärkten bestehen zu können, eröffnen Studienprogramme an europäischen Universitäten mit Sicherheit interessante Möglichkeiten für japanische Studierende. Dazu gibt die Messe Gelegenheit, eine Einführung in das breit gefächerte Angebot der europäischen akademischen Programme zu erhalten.

Die Messe findet an folgenden Orten statt:

· Tokyo

Datum/Uhrzeit: Donnerstag, 10.Mai 2012, 12:00-18:00/ Freitag, 11. Mai 2012, 10:00-16:30

Ort: Meiji Universität, Academy Common 2nd Floor

Adresse: 1-1 Kanda-Surugadai, Chiyoda-ku, Tokyo, 101-8301

Internet: http://www.meiji.ac.jp/cip/english/about/campus/surugadai.html

· Kobe

Datum: Samstag, 12. Mai 2012, 12:00-18:00

Ort: Kobe Universität, Rokko Hall

Adresse: 1-1 Rokkodai-cho, Nada, Kobe 657-8501

Internet: http://www.kobe-u.ac.jp/en/access/rokko/campus.htm

Weitere Informationen, zum Beispiel der Liste der teilnehmenden Institutionen, können auf der ofiziellen Webseite des European Higher Education Fair eingesehen werden: www.ehef-japan.org

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Rudie Filon Tel: 03-5422-6030/mobile: 090-6533-0576

Rudie.Filon@eeas.europa.eu

Mari Koseki Tel: 03-5422-6034 /mobile: 090-9820-8191

Mari.Koseki@eeas.europa.eu

Miwako Suetsune Tel: 03-5422-6035 / Miwako.Suetsune@eeas.europa.eu

Digital Media:

Vicente J. Luna Tel: 03-5422-6038 / Vicente.Luna-Ganuza@eeas.europa.eu

Link zur Pressemitteilung der EU Delegation in Japan (Englisch):

http://www.deljpn.ec.europa.eu/modules/media/news/2012/120328.html


  1. Campus France, dem Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD), dem British Council, mit zusätzlicher Unterstützung des Japanischen Außenministeriums (MOFA), des Ministeriums für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie (MEXT), der Japan Student Services Association (JASSO), und der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS).